Freitag, 21. März 2014

Achtung bei Mint Installation

Aus aktuellem Anlass muß ich zur Installation von Linux Mint 16 eine Warnung aussprechen. Ich weiß nicht ob es auch andere Versionen betrifft, aber in meinem Fall ist die aktuelle KDE Distri betroffen.
Im Installationsprozess wird an einer Stelle von einem Mindestspeicherplatz von ca. 7 GB (weiß nicht mehr ganz genau) für Mint gesprochen, dem ist leider zu wenig. Bei einem Bekannten veranschlagte ich ca. 8 GB, welche am Ende doch nicht reichten. Nach der Installation der Neustart und dieser dauerte schon ewig. Der Desktopaufbau, das Starten von Programmen dauerte auch ewig. Firefox ließ sich erst gar nicht öffnen. Nach einem Blick im Dateimanager war klar das 0 MB freier Speicherplatz zum Arbeiten einfach zu wenig sind. Bei der Plattenplatzberechnung wurde scheinbar die Swap-Partition vergessen, welche bei der Installation automatisch mit angelegt wird. Ich rate daher mindestens zu 10 GB, oder besser gleich mehr, falls man die Absicht hegt später zusätzliche Programme und Pakete installieren zu wollen.